Spielbericht: Update U19 der letzten 3 Spiele

Die U19 blickt auf ihre letzten 3 Spiele zurück. Der Höhepunkt dieser Spiele war sicherlich das Spiel gegen den Spitzenreiter, welches eng war und ... mehr verraten wir noch nicht .

Rangliste U19 Mitte November 2017
Rangliste U19 Mitte November 2017

Ins - Solothurn

Am 29.10 empfing die U19 den SG Solothurn-Regio (Spitzenreiter) Zuhause in der Rötschmattenhalle. Nach der saftigen Niederlage im Hinspiel, wollte man diesmal eine bessere Leistung bringen. Wenn man den starken Solothurnern dabei sogar noch Punkte abknüpfen könnte wäre das umso besser. Die Partie startete gut und einige Zeit war man bis zu 3 Tore in Führung. Der Halbzeitstand 11:10 deutete auf ein gut ausgeglichenes Match hin. In der zweiten Halbzeit hiess es weiterhin Leistung bringen. Doch wie schon so oft hatte das Team eine schwächere Phase und jetzt war es an Solothurn die Führung zu übernehmen. Doch die Inser kämpften sich zurück. In den letzten 5 Minuten konnte man einen 3 Tore Rückstand aufholen! Damit kommt man auf das Schlussresultat von 25:25. Für uns ein gutes Unentschieden, das man, mit etwas mehr Entschlossenheit, vielleicht sogar hätte gewinnen können.

 

Ins - Büren

Das Spiel HBC Ins gegen den HBC Büren fand am 04.11. in der Prehlturnhalle in Murten statt. Der Auftrag war klar: Ohne die 2 Punkte gehen wir nicht in die Kabine. Der Start gelang sehr gut. Die Inser konnten ihr Spiel durchziehen und gingen schnell mit 5-6 Toren in Führung. Leider ging es nicht so weiter. Die Verteidigung war zu löchrig und im Angriff verwertete man nicht alle Chancen. Dafür sah der Halbzeitstand mit 14:11 noch relativ gut aus. Auch in der zweiten Halbzeit war keine grosse Änderung zu sehen. Man passte sich dem Tempo der Gegner an und konnte den Gegner nicht mehr wie am Anfang der Partie kontrollieren. Trotzdem gelang der Sieg mit einem viel zu knappen 23:21 Schlussresultat.

 

Lyss - Ins

Für das Auswärtsspiel in Lyss reisten die Inser als Underdog an. Man konnte also befreit aufspielen und, wenn man den Gegner überraschen konnte, vielleicht sogar den einen oder anderen Punkt mit nach Hause nehmen. Am Anfang der ersten Hälfte gelang das auch sehr gut. Man konnte mit Lyss mithalten und damit auch lange das Unentschieden. Doch dieses Spiel durch zu ziehen war schwierig und zur Halbzeit konnte sich die Heimmannschaft mit 4 Toren absetzen (15:11). Doch da war mehr drin. Die PSG Lyss U19 wirkte schlagbar. Doch das Spiel war weiterhin schwierig und man musste sich die Tore erkämpfen. Schliesslich fehlte die Kraft und man gab das Spiel mehr oder weniger auf. Lyss nutzte das aus und vergrösserte die Führung zum Endresultat von 32:23. Zurückblickend kann man sagen, dass Lyss durchaus zu schlagen war, doch am Ende konnte man dies nicht ausnutzen. Schade!

 

Für die U19

Yannik Herren