Teil II: Die Neuen stellen sich vor

Die 34. Generalversammlung brachte einige Veränderungen mit sich: So kann der Vorstand zwei neue Mitglieder aufweisen und das unter frischer Leitung. Wir stellen die Führungscrew vor.

 

"Der König ist tot, es lebe der König", so tönte es früher durch die Gassen als die Kirchturmglocken läuteten. Ganz so martialisch läuft das bei uns aber nicht, wir sind ja gut republikanisch .  Wir haben uns nur einen neuen Vorstand per Abstimmung gegeben.

 

Als neuer Präsident wurde Nico Hunziker gewählt und tritt somit in die Fussstapfen seines Bruders Timo. 

Nico ist schon lange im Vorstand aktiv und bekleidete bis dato das Ressort des Kassiers. Nico wird sich zu späteren Zeitpunkt hier noch ausgiebig über seine Ziel äussern.

 

Neu in den Vorstand gewählt wurden hingegen Patrick Reber und Yves Ledermann.

 

Pätu wird als Werbechef fungieren, was für den angehenden Bankfachmann ein logischer Posten ist. Der Bieler, der erst seit einem Jahr beim HBC Ins aktiv ist, hat sich toll eingelebt und wird mit seinem Tatendrang bestimmt viel Gutes bewegen können.

 

Yves kommt frisch aus der Jugend und wird in dieser Saison sein erstes Aktivjahr bestreiten. Der angehende Zeichner mit der Fachrichtung Ingenieurbau wird den Posten des Beisitzer einnehmen und durch seine aufgestellte Person stellt das wahrlich eine Bereicherung dar.

 

Für Kontinuität sorgen die anderen drei Vorstandsmitglieder: Pascal Helfer wird sich nun um die Finanzen kümmern und Christoph Wyssa als Sekretär amten. Wie bis anhin wird sich Dominik Andres um die Belange der TK kümmern.

Sein Amt abgegeben hat Timo Hunziker. Über 7 Jahre war er im Vorstand aktiv. Zuerst als Werbechef und später als Präsident.

Unter seiner Leitung ist die Jugendabteilung wieder aufgeblüht, was er selbst als sein grösstes Highlight während seiner Amtszeit sieht!

Der beruflich stark eingespannte Geschäftsführer unseres Sponsors Elektra Ins AG bleibt uns aber als Ratgeber erhalten und wird weiter in der 3. Liga auf Torejagd gehen.

 

Lieber Timo, herzlichen Dank für dein grosses Engagement für den HBC: MERCI VUIMAU!!!