Spielbericht: HBC TCGG gegen HBC Ins 1 (2. Liga)

Unentschieden gegen den Tabellenvorletzten im Waadtland. Gut oder schlecht?

Dazu nehmen 2 Sichtweisen Stellung.

 

Offizielle Trainerversion

Das nächste Spiel stand, im schönen Waadtland und mal wieder gegen einen unbekannten Gegner, auf dem Programm. Samstagabend, sehr gut, da kann man danach noch gemeinsam was unternehmen.

 

 

Halle gefunden, mit Mühe, aber ey, was ist das für ein grandioser Bau: Nicht schlecht, Herr Specht: Tolle Halle.

Umkleide gefunden, taktische Vorgaben besprochen und dann ging`s frisch ans Werk.

 

 

 

 

 

Es ging auch gar nicht schlecht los. Erste Abwehraktion erfolgreich. Vorne sauber zum Abschluss gekommen, aber leider Kreis. Trotzdem 1:4 nach 5 min.

Leider handelten wir uns alsbald eine 2 min Strafe ein und der HBC TCGG konnte aufschliessen: 3:4;

 

Von da ab wurde es wild. Viele technisch unsaubere Aktionen vorne, Tempo­gegenstösse verworfen, hinten nicht dichtgemacht und die Gegenspieler nicht richtig angepackt.

Folge: Zur 52 min Minus 2Die Felle schwammen davon.

 

 

AUSZEIT, 1 Tor ran, Ausgleich, 1 Tor vorne, 2 Tore vorne und noch 1.25 min zu spielen.

 

 

 

 

 

Auszeit Gegner: 0.30 min zu spielen Plus 1, 0.02 min zu spielen 23:23, Unentschieden, Ende.

 

 

 

Punkt gerettet oder verloren? Bei dem Tag heute müsste man fast meinen, dass man den Punkt erkämpft hat, auch wenn der Sieg mehr als möglich gewesen wäre, aber nicht verdient.

Was der Trainer wirklich denkt

Oh man, schon wieder 2 Stunden im Auto um nach Lappland zu kommen. Gland, wo liegt jetzt auch Gland? Bei Tampere? Zum Glück hat`s keinen Nebel man ich seh gar nichts auf der Autobahn. Könnt einer mal den Neuenburger See ablassen?

 

Läck, was ist das für ein spätrömischer Monumentalbau mit dorischen Säulen (dorische Säulen bei den Römern?). Die haben Kohle hier und die Weihnachts­strassenbeleuchtung in Neonblau ist auch krass: Autsch. Wo sind wir hier? Im Kolosseum, wo ist die Umkleide schon wieder verlaufen. Oh man, die Jungs pennen noch, das wird ja super heute kann mal einer Kaffee intravenös verteilen.

 

Wie Kreis, im Leben nicht und vor allem nicht dreimal hintereinander, nee, echt nicht! Und wenn ihr 2 min für Schubsen verteilt bitte nicht nur bei uns

 

 

 

Was spielen wir für einen piep, piep, piep piep piep Mist zusammen. Das hälste echt nicht aus. Da trainierste gut und dann sowas. Wo kommt die Angst her? Spielt nur sauber euren Stiefel runter und dann nehmt ihr die Punkte mit nach Hause. Man sollte die Stafflen nach dem technischen Fehlerquotienten einteilen, dann müssen wir nur nach Müntschemier fahren...

 

AUSZEIT, AUSZEIT, AUSZEIT, ich brauch mehr Time Outs 20 Franken für ein weiteres Time Out, ok? Giele, verd nomol, wir spielen das jetzt so und so und gut ist. Na also, geht doch. Noch 1. 25 min, Gott sein Dank, wir nehmen die Punkte doch noch mit.

 

Wieso schmeisst der jetzt den Ball nach hinten weg. Nein, bitte nicht Minus 1. Das ist jetzt nicht wahr. Jetzt hat der den Ball 8 sec vor Schluss dem Gegener in die Hände gespielt.

 

Na klar, Ausgleich. Das passt ja: Piep, piep, piep Da kriegsch echt Vögel, ab ins Rössli zum Vergessenstrunk.


Anmerkung:

Wer sich angegriffen fühlt, oder den Bericht als mehr als unsachlich empfindet, kann gerne mit mir Kontakt aufnehmen: David Lorenz